Weltmeisterschaft Ostern 2018

Bei der Oster-Ramsch-WM 2018 im Gasthaus Krone wurde Johannes Ruf der 43. Weltmeister im Ramschen (mit 2 Bolla). Er setzte sich im Finale gegen Alexander Glaser (2.Platz), Michael Schramm (3.Platz) und Nicole Wiedemann (4.Platz) durch. Gespielt wurde an 7 Tischen. Den fünften Platz spielten drei Ramscher mit je 3 Bolla aus. Dort setzte sich Robert Heigele gegen Alfred Wolf (6.Platz) und Gerhard Lutz durch. Das Kartenspiel erhielt Kilian Pistrosch.

Die nächste große Weltmeisterschaft wird wieder am Ende des Jahres im Bäckerwirt Zaisertshofen stattfinden. Wir freuen uns jetzt schon über jeden Teilnehmer.